Wirtschaftsnachrichten-Handelsstrategie

Wirtschaftsnachrichten-Handelsstrategie

Grundlegende Daten über den Zustand der Wirtschaft eines Landes beeinflussen den Wechselkurs seiner Währung erheblich. Wenn die Nachrichten über diese Daten auf dem Forex-Markt veröffentlicht werden, treten oft scharfe Bewegungen auf. Möchten Sie während der Veröffentlichung dieser Nachricht handeln oder nicht? Hier gibt es viele Meinungsverschiedenheiten. Einige sind kategorisch gegen den Handel zu solchen Zeiten, während andere es als eine sehr attraktive Aktivität betrachten. Unter den Nachrichtenhändlern gibt es Anfänger und erfahrene Händler. Die meisten von ihnen sind von der Möglichkeit der schnellen Einnahmen angezogen. Darüber hinaus kann nach der Pressemitteilung eine kraftvolle und starke Bewegung 1-2 Tage oder mehr dauern.

Mit der scheinbaren Einfachheit einer Handelsstrategie in den Nachrichten, ist es nicht ganz eine einfache Angelegenheit, wie es auf einmal scheinen mag. Um die Forex News-Folien zu fahren, müssen Sie eine ausgezeichnete Selbstkontrolle, Konzentration der Aufmerksamkeit und schnelle Reaktion haben. Und, was am wichtigsten ist, Wissen über die grundlegenden Daten zu haben, die die starken Bewegungen verursachen.

Für einen erfolgreichen Nachrichtenhandel ist das erste, was zu tun ist, den Wirtschaftskalender zu studieren, wo der Zeitpunkt der Veröffentlichung aller grundlegenden Daten vermerkt ist. In der Regel zeigen diese Kalender, welche dieser Daten die wichtigsten sind und welche von ihnen Bewegung verursachen können.

Wichtige Wirtschaftsdaten aus verschiedenen Ländern, die sich auf die Preisentwicklung auswirken:

1. Zinszinsen (Rabattsätze) der Headquarters Banks

2. BIP (Bruttoinlandsprodukt) des Landes oder der Eurozone

3. Anzahl neuer Arbeitsplätze in den USA außerhalb der Systeme (Nichtlandwirtschaftliche Lohn- und Gehaltsabrechnungen)

4. Haushaltssaldo

5. handelsbilanz

6. Inflationsrate

7. Reden von Beamten

Dies ist eine ungefähre Liste von Indikatoren, die in der Lage sind, den Markt in die eine oder andere Richtung zu bewegen. Der Preis reagiert möglicherweise überhaupt nicht auf die Basisdaten, sondern beginnt sich später zu bewegen, nachdem die Marktteilnehmer die Folgen berechnet haben. Es ist wichtig für einen solchen Handel, die Zeit der Pressemitteilung, vergangene Werte und erwartete Indikatoren zu kennen. Es ist auch wünschenswert, beurteilen zu können, wie sich die Ausgabe der erwarteten Nachrichten auf die Preisbewegung auswirken kann.

Es gibt zwei Möglichkeiten, mit den Nachrichten zu handeln. Der erste ist die Ausstellung von Haftbefehlen. Vor der Pressemitteilung bestimmen wir die tägliche Spanne der Preisbewegung und platzieren Buy Stop und Sell Stop-Orders über und unter den Grenzen dieses Bereichs. Um sicherzustellen, dass Bestellungen nicht vor der Zeit ausgelöst werden, sollten sie einige Minuten vor ihrer Abreise platziert werden. Der Gewinn hängt von der täglichen Volatilität des Paares und der Stärke der Bewegung ab. Der Stopp jeder Bestellung wird sofort an der gegenüberliegenden Grenze festgelegt. Nachdem eine der Aufträge ausgelöst wurde, wird die andere entfernt. Bei der ersten Gelegenheit wird der Stopp in einen verlustfreien Stopp übersetzt. Bei dieser Variante besteht die Gefahr, dass beide Aufträge bei abrupten Bewegungen in unterschiedliche Richtungen ausgelöst werden. In diesem Fall erhalten Sie einen Verlust in der Größe des Bereichs anstelle eines schnellen Gewinns. Um dies zu vermeiden, öffnet die zweite Option den Deal 2-3 Minuten nach der Pressemitteilung. Die Richtung des ersten Impulses wird in den ersten Minuten eingestellt. Aber auch hier gibt es Gefahren. Ein Broker kann einfach nicht öffnen einen Deal auf einer scharfen Bewegung und ein Stopp kann auch nicht Zeit haben, es zu setzen. Im Bild unten trat der erste Impuls innerhalb weniger Sekunden auf.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ..

Reaktion des Yen auf den Kursrückgang der Bank of Japan. Der Preis stieg sofort und nach dem Rollback ging es weiter.

Es gibt noch ein paar Nuancen zu beachten. Wenn der Markt deutlich markiert ist, dann werden in 90% der Fälle die fundamentalen Daten nicht in der Lage sein, die strategische Richtung des Währungspaares umzukehren. Wenn es eine Wohnung auf dem Markt gibt, kann die Pressemitteilung ein Katalysator für weitere Bewegung, Fortsetzung des Trends oder Umkehr sein. Und oft arbeitet der Markt die Nachrichten in die entgegengesetzte Richtung zu den Ergebnissen der veröffentlichten Daten, für jeden Händler, unabhängig davon, ob er auf den Nachrichten handelt oder nicht, die Veröffentlichungszeit und Indikatoren für wichtige Wirtschaftsdaten sind erforderlich, um die Aktionen zu berechnen.