Technische Analyse auf 29.09.2021

29.09.2021

EURUSD

Währungspaar des Euro an den US-Dollar erarbeitete den nächsten Niveau der Reduktion auf den Niveau von 1.1674 und erzeugt im Moment einen Konsolidierungsbereich um 1.1680. Wir erwarten, dass wir aussteigen, auf den Niveau von 1.1660. Das Ziel ist lokal. Und im Falle eines Zusammenbruchs und dieses Niveaus wird das Potenzial für den Rückgang auf 1.1600 geöffnet.

GBPUSD

Währungspaar Pfund in den US-Dollar arbeiteten eine Welle des Rückgangs auf 1.3600 und erfüllte mit seiner Panne einen Verfall-Link auf 1.3540. Der Markt bildet heute um dieses Niveau einen Konsolidierungskreis. Gleichzeitig ist das Potenzial der Reduktionswelle noch nicht ausgeschöpft. Mit dem Verlassen des Bereichs nach oben betrachten wir die Wahrscheinlichkeit des Korrekturgliedes auf den Pegel 1.3600 (Test von unten). Mit dem Ausstieg nach unten eröffnet sich das Potenzial, den Trend auf 1.3460 fortzusetzen. Das Ziel ist lokal.

USDRUB

Das Währungspaar US-Dollar zum russischen Rubel hat die Korrekturverbindung zum Niveau 73.00 erarbeitet. Heute betrachten wir die Wahrscheinlichkeit, eine weitere Abwärtswelle von 72.30 zu entwickeln. Und mit dem Durchbruch und diesem Niveau erwarten wir einen Rückgang auf 72.00 Uhr.

USDJPY

Währung Das US-Dollar-Paar in den japanischen Yen erweiterte den Konsolidierungsbereich auf den Niveau 111.50. Heute berücksichtigen wir die Wahrscheinlichkeit des Rückgangs von 109,90. Dann erwarten wir Wachstum auf Ebene 111.25 (Test unten).

USDCHF

Währungspaar Der US-Dollar an den Schweizer Franken verkehrt weiter in der Struktur der Wachstumswelle auf das Niveau von 0.9305. Das Ziel ist lokal. Danach werden wir die Wahrscheinlichkeit der Korrekturverbindung auf 0.9263 berücksichtigen.

AUDUSD

Währungspaar Australischer Dollar für US-Dollar führte einen Verfall-Link aus auf Ebene 0.7225. Im Moment bildet der Markt darüber einen Konsolidierungsbereich. Mit dem Verlassen nach oben wird die Entwicklung der Korrektur auf den Pegel 0.7259 nicht ausgeschlossen. Mit der Ausfahrt nach unten werden wir die Fortsetzung des Trends bis 0.7208 in Betracht ziehen.

BRENT

Das Erdöl hat die Korrekturverbindung auf den Stand 77,70 abgebaut. Heute betrachten wir die Wahrscheinlichkeit, einen Konsolidierungsbereich auf diesem Minimum zu bilden. Eine Dehnung der Reduktionsstruktur auf 77.25 ist nicht ausgeschlossen. Nach Beendigung der Korrektur ist der Beginn einer weiteren Wachstumswelle auf Niveau 81.20 möglich.

GOLD

Gold hat ein weiteres Glied der Reduzierung auf 1729.50 abgearbeitet. Betrachten wir heute die Wahrscheinlichkeit der Bildung eines Konsolidierungsbereichs. Die Entwicklung der Korrekturverbindung bis 1744.33 ist nicht ausgeschlossen. Es ist dann möglich, eine weitere Reduktionswelle zu einem Pegel von 1726.40 zu bilden.

S Zurück zur ListeAchtung!

Die Prognosen der Finanzmärkte sind die private Meinung ihrer Autoren. Die aktuelle Analyse stellt keinen Leitfaden zum Handel dar. RoboForex übernimmt keine Verantwortung für die Ergebnisse, die bei der Verwendung von Handelsempfehlungen aus den vorgelegten Bewertungen entstehen können.