System für Forex-Handel "Sidus-Methode"

Post 5 2

System für Forex-Handel "Sidus-Methode"

 

Dieses einfache System basiert auf vier gleitenden Durchschnitten und ist für den Intraday- oder mittelfristigen Handel konzipiert. Der größte Vorteil der "Sidus-Methode" ist, dass es nicht notwendig ist, zusätzliche Filter hinzuzufügen. Der Handel mit diesem System ist sehr profitabel, leicht zu verstehen, einfach zu implementieren und einfach, die richtigen Einstiegspunkte zu finden. Das System kann für jedes Forex-Marktinstrument verwendet werden – Währungspaare, Indizes und Metalle. Obwohl zum Beispiel der Handel mit Gold auf Forex Erfahrung erfordert. M30-Charts werden für den Intraday-Handel verwendet, und für die mittelfristige – Stündliche Charts. Hauptindikatoren des Systems "sidus_v3" und "sidus_v4a". Diese Indikatoren zeichnen exponentielle Mittellinien (EMA) mit Perioden von 5, 8, 18 und 28. Die Idee des Systems ist, dass 18 EMA und 28 EMA einen Kanal erstellen, dem besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden muss. Ein Aufwärtstrend wird identifiziert, wenn EMA 5 und EMA 8 diesen Kanal nach oben überqueren. Entsprechend ist der Abwärtstrend rückläufig. Die Anzeigen "sidus_v3" und "sidus_v4a" weisen auch auf mögliche Einstiegspunkte mit gelben und blauen Pfeilen hin. Um den Entscheidungsprozess zu vereinfachen, wird der Indikator "FuturoFX" in das System integriert, um die bevorstehende Bewegung grob zu berechnen. Dieser Indikator analysiert den Block der letzten 1440 Kerzen (Sie können es in den Einstellungen ändern) auf dem Chart, und sucht dann nach ähnlichen Blöcken mit der gleichen Anzahl von Kerzen in der Geschichte. Berechnet den Ähnlichkeitsprozentsatz der gefundenen ähnlichen Blöcke und wählt nur diejenigen aus, in denen dieser Prozentsatz größer oder gleich 75 % ist (kann in den Einstellungen geändert werden) und zeigt in ähnlichen Fällen das arithmetische Mittel der nachfolgenden Preisbewegung an. Dies wird als orangefarbener Tunnel auf dem Diagramm angezeigt. Die beste Übereinstimmung in der Historie wird als gelbe Balken angezeigt"Sidus-Methode"

In der oberen linken Ecke des Diagramms zeigt FuturoFX ein Fenster mit Informationen an:

1. Öffnungszeit der aktuellen Kerze

2. Wie viele Kerzen wurden analysiert

3. Wie viele Vergleiche wurden angestellt

4. Wie viele ähnliche Kerzen wurden gefunden?

5. Prozentsatz der Ähnlichkeit der besten Übereinstimmung

6. Auf- und Abpotenzial in Punkten

7. Prozentsatz der Prognosewahrscheinlichkeit

"Sidus-Methode"

Beispiel für das Öffnen einer Position zum Kauf. Nachdem die gelbe EMA 5 Linie den roten Linienkanal nach oben kreuzt, erscheinen blaue und blaue Pfeile. Nachdem dieses Signal auf der nächsten Kerze erscheint, kaufen wir es. Aber nur, wenn die "FuturoFX" Indikator Vorhersage mit dem Signal übereinstimmt. Der Stopp wird auf 15 Punkte unterhalb des Kaufniveaus festgelegt. Die Position wird geschlossen, nachdem der rote Kanal durch EMA 5 oder EMA 8 überquert wurde.

"Sidus-Methode"

Wir öffnen auch eine Verkaufsposition unter Berücksichtigung der "FuturoFX" Indikator-Messungen. Nachdem die gelbe EMA 5 Linie den roten Linienkanal nach unten kreuzt und die gelben Pfeile erscheinen, verkaufen Sie auf der nächsten Kerze. Der Stopp wird auf 15 Punkte über dem Kaufniveau festgelegt. Die Position wird nach dem Überqueren des roten Kanals nach oben mit EMA 5 oder EMA 8 geschlossen.

Systemdateien herunterladen