Strategie des Handels auf Volatilität Kompression durch Fibonacci Ebenen

Post 5 2

Strategie des Handels auf Volatilität Kompression durch Fibonacci Ebenen

Dieses Handelssystem basiert auf Volatilitätseigenschaften und Fibonacci-Ebenen als technische Analyse. Lange Zeit ist aufgefallen, dass sich der Preiskorridor vor einer starken Bewegung verengt. Es ist besonders auffällig, bevor die großen Nachrichten herauskommen. Die Aktivität der Marktteilnehmer nimmt ab, und große Auftragsvolumina häufen sich an den Bereichsgrenzen. Wenn eine der Grenzen durchbrochen wird, steigt die Volatilität stark an und der Preis, wie eine Quelle, eilt dynamisch in die gewählte Richtung.

In diesem System werden an den Grenzen der engsten Preisspanne relativ zu einem bestimmten Zeitraum ausstehende Kauf- und Verkaufsaufträge gesetzt. Buy Stop-Bestellungen werden am Maximum der Wohnung platziert, und Sell Stop-Bestellungen werden auf das Minimum platziert. Der Stop-Loss wird auf der gegenüberliegenden Seite des Bereichs eingestellt. Das Fibonacci-Raster, das relativ zum Flötenbereich gestreckt wird, wird verwendet, um die Gewinnniveaus zu bestimmen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Die Strategie verwendet mehrere Indikatoren. Primärindikator Volatility_v3. Dieser Indikator verwendet farbige Rechtecke, um Volatilitätszonen, Kompressionszonen und Flötenerweiterungszonen hervorzuheben. Der iPeriod_v3 Indikator zeigt die Volatilitätsgrenzen und Pending Order Placement Levels. Der iFractals_v2 Zeigt mögliche Drehpunkte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Graue Rechtecke markieren die Zonen flüchtiger Bewegungen. Grünes Rechteck – Komprimierungszone. Die blaue Farbe gibt den Level der Buy Stop-Order an, und die rote Farbe gibt den Level der Verkaufsstopp-Reihenfolge an.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

In dieser Abbildung zeigt der Indikator den roten Bereich der Volatilitätsexpansion.

Es gibt 3 Hauptverhalten des Preises und der Marktteilnehmer. Der erste ist der Durchbruch der volatilen Preisspanne und Beschleunigung. Die zweite ist der Durchbruch der Preisspanne der Volatilitätskompression. Und die dritte ist die Ausdehnung der Flat der Kompressionspreisspanne vor der volatilen Bewegung. In allen Fällen zeigt der iPeriod_v3-Indikator an, wo Pending Orders platziert werden sollen. Nachdem der Auftrag ausgelöst wurde, wird, wenn er das Niveau von 0,618 erreicht, ein Teil des Volumens geschlossen, und dann wird der Take Profit auf das Niveau von 1.618 und trailing stop gesetzt. Diese Ebenen können je nach Breite der Flöte variieren.

Diese Strategie funktioniert auf allen Zeitrahmen. Kanäle und Trendindikatoren können verwendet werden, um seine Effizienz zu erhöhen.

Download-Indikatoren

Download-Vorlage