Martingale-Strategie

Post 5 2

Martingale-Strategie

 

Der Traum eines jeden Händlers ist eine Handelsstrategie, die eine Garantie für den Erfolg gibt, wenn nicht 100%, dann mindestens 99,99%. Natürlich sieht es auf den ersten Blick absolut unglaublich aus. Aber wenn Sie die Möglichkeiten des Forex-Marktes genauer studieren, können Sie ziemlich überzeugende Beweise für die Existenz einer solchen Strategie finden. Und nachdem er sich in die Geschichte des Börsenhandels vertieft hat, kann jeder Händler ziemlich wichtige Beweise dafür finden, dass es funktioniert. Und der Name dieses Wirtschaftswunders ist Martingeils Strategie.

Was ist die Basis für den fast verlustfreien Börsenhandel? Seltsam, wie es scheinen mag – die Theorie der Wahrscheinlichkeit, die den Glücksspielfans den Sieg verspricht und es Ihnen ermöglicht, die ungewöhnlichsten Annahmen zu erstellen. Es ist die Grundlage für die Arbeit der Totalisatoren in der Welt des Sports. Es wird von den glücklichsten Forex-Händlern verwendet. Und Millionen von Menschen sind jeden Tag davon überzeugt, dass Martingales Strategie Früchte trägt.

Wie spielst du ohne zu verlieren? Die optimale Lösung ist ein Handelsplan, mit dem Sie Ihre Investition "auf dem Laufenden halten" können. Aber auch die risikoreichsten Transaktionen garantieren bei erheblichen Marktschwankungen keinen Erfolg. Ist es möglich, das gewünschte Ergebnis mit 100% Wahrscheinlichkeit zu erhalten? Martingalees Methode beantwortet diese Frage nicht. Auf der anderen Seite entlastet es den Händler von dem Hauptproblem – der Notwendigkeit, Annahmen zu machen und die Marktsituation zu analysieren. Schließlich basiert diese Handelsstrategie auf dem gleichen Prinzip wie die Wetten in einem Casino oder Wettspiel: Früher oder später fällt die "Null" auf absolut jedes Rouletterad. Dementsprechend können wir bei der Wahl einer bestimmten Verhaltenslinie für sich selbst mit Sicherheit sagen, dass die "Wette" früher oder später spielen wird. Die Hauptsache ist, dass, wenn Sie Glück haben, die Höhe der Verluste nicht die Größe des Verlustes übersteigt.

Tatsächlich ist Martingalees Strategie die Grundlagen des Handels. Es ist mit ihr, dass Sie beginnen sollten, mit hochriskanten Methoden des Devisenhandels kennen zu lernen. Aber hier ist es wichtig, sich an die goldene Regel der Wahrscheinlichkeitstheorie zu erinnern: Sie müssen bereit sein, das Spiel fortzusetzen, egal was passiert. Einfach ausgedrückt, auch wenn Sie Ihre Einzahlung verlieren, sollten Sie versuchen, Ihre gewählte Strategie des Spiels zu erhalten. Sie müssen bereit sein, Geld auszugeben. Andernfalls sollten Sie nicht starten.

Martingale-Strategie: Wie funktioniert sie

Zum ersten Mal wurde das Prinzip der Martingale-Methode in der Praxis im XVIII Jahrhundert angewendet. Ziemlich schnell gewann er Popularität unter Spielern in einer Vielzahl von riskanten Anlagebereichen – von Wetten bis zum Aktienhandel. Das Prinzip der Strategie ist einfach: Im Falle des Verlusts der anfänglichen Wette sollte jede nachfolgende Wette doppelt so groß sein wie die vorherige. Das heißt, der Spieler bekommt auf jeden Fall eine Chance, alle Verluste mit einem Sieg zu decken. Aber leider, je mehr Chancen es im Spiel gibt, desto geringer ist die Chance, dass die Martingale-Methode recht effektiv funktioniert.

Lassen Sie uns ein anschauliches Beispiel geben: Roulette zu gewinnen, indem man auf eine bestimmte Zahl setzt, ist kein Beispiel, das schwieriger ist als auf Rot/Schwarz oder ungerade Wetten. Einfach ausgedrückt, ist es viel einfacher, erfolgreich zu sein, wenn die Quoten in einem Verhältnis von 1:1 verteilt werden, als wenn das Verhältnis 1:10 oder 1:100 beträgt. In diesem Fall sollte jeder verlorene Handel als ein Schritt zum Erfolg betrachtet werden. Der einzige Deal, der den erwarteten Gewinn bringen könnte.

Martingale auf Forex: Das Erfolgsgeheimnis

Für einen unerfahrenen Händler kann eine lange Periode von Misserfolgen wie ein Grund aussehen, die Handelsstrategie zu ändern. Erfahrenere Teilnehmer des Forex-Marktes wissen, dass die Wechselkurse keine chaotischen Bewegungen machen – ihr Wachstum und ihr Rückgang unterliegen immer bestimmten Gesetzen und hängen von Trends ab, die die aktuelle Richtung der Preiswerte bestimmen. Dementsprechend deutet ein längerer Handel mit Verlust am häufigsten darauf hin, dass Sie eine Position gegen den aktuellen Trend halten. Was kann Martingeyles Strategie in dieser Situation bewirken?

Betrachten wir z. B. das EUR/USD-Paar, dessen Preis nach unten geht. Der Händler hingegen spielt für einen Anstieg von 1,2620 auf 1,2630. Was würde die Martingeyle-Methode in diesem Fall tun? Mit jedem nachfolgenden Rückgang des Zinssatzes muss der Trader Lose hinzufügen, um die Risiken zu minimieren. Diese Dynamik kann leicht in den Diagrammen in einem speziellen Abschnitt der Website brokers.ru nachverfolgt werden. Aber vergessen Sie nicht, dass jedes zusätzliche Los in diesem Fall spielt in die Hände des Händlers, Verringerung der Größe des durchschnittlichen Eintrittspreis auf den Markt. Und jeder weitere Deal wird auf jeden Fall ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Erfolg sein. Die Hauptsache ist, nicht auf der halben Straße zu stoppen. Und genau hier liegen wahrscheinlich Martingeils Tricks.

Schließlich ist es nicht nur psychologisch schwierig – es ist fast unerträglich -, sich weiter in eine wissentlich unrentable Richtung zu bewegen. Und die Erkenntnis, dass auch nachdem Sie Ihre Kaution geleert haben, müssen Sie die Mittel finden, um sich weiter in die gewählte Richtung zu bewegen, scheint unglaublich dumm. Eigentlich ist es genau das Gegenteil. Schließlich ist die Hauptsache in Martingale es Strategie die Fähigkeit zu warten. Und wenn Sie alles richtig berechnen, wird früher oder später das Ziel erreicht. Und der erzielte Gewinn wird mehr als alle Verluste auf den Transaktionen decken.

Wo sonst verwenden sie diese Methode heute? Ursprünglich basierte die Martingale-Strategie auf den Prinzipien der Wahrscheinlichkeitstheorie. Und wo sonst, aber nicht in binären Optionen, funktioniert dieses Prinzip heute bei 100%. Warum also nicht diese Methode der Planung der Aktionen des Händlers wählen? Darüber hinaus, im Falle von Optionen, obwohl es nicht große Gewinne bringt, aber macht das Spiel fast eine Win-Win-Situation. Natürlich, wenn ein Händler die notwendigen Ressourcen hat, um auch nach einer Reihe von Verlusten weiterzuspielen. Aber selbst wenn wir Glück haben, sollten wir nicht vergessen, dass Martingale eine der riskantesten Strategien ist. Es sollte nur verwendet werden, wenn Sie wirklich bereit sind, bis zum Ende zu gehen.