Kryptowährung – als Handelsinstrument am Forex-Markt

Post 5 2

Kryptowährung – als Handelsinstrument am Forex-Markt

 

Das Informationsgeräusch um die Kryptowährungen, von denen die erste und beliebteste Bitcoin heißt, hat fast alle Ohren erreicht. Ungefährer Umsatz aus verschiedenen Quellen reicht von 300 bis 400 Millionen US-Dollar. Dollar pro Tag. Die Popularität des elektronischen Geldes wächst exponentiell. Bis heute sind mehr als 275 Verschiedenes anonymes elektronisches Geld bekannt. Die häufigsten sind Bitcoin, Litecoin, Ripple, Darkcoin, Peercoin… Und jeder von ihnen hat seine eigenen Besonderheiten. Die Popularität und die Kosten jedes Einzelnen hängt natürlich von der Nachfrage und als Folge vom Handelsvolumen ab. Es gibt sogar die Meinung, dass die Kryptowährung in der Lage ist, den Einfluss des Staates auf eine Person im wirtschaftlichen Sinne zu zerstören. In seinem Artikel machte Andy Greenberg, auch Herausgeber des Forbes-Magazins in den USA, deutlich, dass, wenn die Schöpfer der ersten Kryptowährung – Bitcoin, in der Lage sein wird, alles zu implementieren, was sie geplant haben, das heißt, die Wahrscheinlichkeit, dass die USA. Dollar kann abwerten. Was ist das für eine Währung, mit solcher Macht und Popularität? Lassen Sie uns dies klarstellen.

Kryptowährung ist elektronisches Geld, das nicht gefälscht werden kann, das kein Emissionszentrum hat, aber gleichzeitig kann jeder, mit Hilfe von Computerleistung oder einem spezialisierten Board, diese kryptografischen Münzen unabhängig abbauen. Und ihr Wert wird genau der gleiche sein wie bei anderen elektronischen Einheiten. Dieses Geld wird in einer Brieftasche, in einer Datei auf dem Computer gespeichert. Digitale Währungstransfers werden zwischen diesen Brieftaschen gemacht. Das heißt, nur zwei dieser Geldbörsen reichen aus, damit dieses System funktioniert.

(Eine vollständige Liste der bewährten Bitcoin-Broker finden Sie im Abschnitt Bitcoin Broker.)

Der Wert eines elektronischen Werkzeugs ist nachfragegesteuert. Der Bedarf kann in diesem Fall in 3 Komponenten unterteilt werden:

1) Spekulative Investition (billiger kaufen, zu einem höheren Preis verkaufen)

2) Kauf von Waren (für digitale Münzen, da dieses Instrument anonymisiert ist, d.h. Transaktionen sind öffentlich, aber nicht personalisiert)

3) Währungstransfer von einem Portemonnaie zum anderen (in diesem Fall wird die Provision nicht berechnet oder ist weniger als 0,1%)

Wir, Händler, sind natürlich an dem ersten Artikel interessiert. Wie ich bereits erwähnte, ist die spekulative Nachfrage nach der beliebtesten, aber bei weitem nicht die einzige, Kryptowährung ist sehr bedeutend. Zum Vergleich: Die erste Charge Von Bitcoin in der Menge von 20 Stück wurde auf der elektronischen Plattform Mt. Gox (bis 25.06.2014 war die größte elektronische Plattform für den Umtausch dieser Währung. Am Morgen dieses Tages ging die Seite offiziell offline) im Juli 2010 für 0,99 US-Dollar, was einer Münze im Wert von 4,95 US-Dollar entspricht. Cent. Bis heute (30.06.2014) ist der Durchschnittliche Wert der Rate nach den Daten von den 11 größten Börsen für digitale Münzen von Bitcoins (BTC) 600.272 U.S. Dollar (USD). So stellt sich heraus, dass der Preis in 47 Monaten 12126 Mal gestiegen ist. Der Maximale Wert von BTC erreichte den 30. November 2013, als der Kurs 1203.418 USD pro Münze betrug. Wachstum ist unglaublich fantastisch, nicht wahr? Aber natürlich sollte man verstehen, dass, wenn die Volatilität dieses Instruments so hoch ist, die Risiken, die mit dem Kauf/Verkauf von Kryptowährungen verbunden sind, genauso hoch sind.

Wie können Sie Mit Kryptowährung Geld verdienen?

Es gibt vier Hauptwege:

1) "Mine" (d.h. extrahieren Sie die Kryptowährung mit der Leistung des Prozessors oder der Grafikkarte)

2) Anlegermünzen (d. h. Kauf elektronischer Münzen in der Hoffnung, dass ihr Wechselkurswert steigt)

3) Spekulativ (d.h. Kauf und Verkauf von Kryptowährungen als normale Währungen auf dem Forex-Markt) Es ist auch möglich, CFD-Verträge (Contract For Difference) abzuschließen und binäre Optionen zu kaufen.

4) Schaffung einer neuen Kryptowährung (mit ausreichender Finanzierung, Computer- und Kryptografie)

Ich werde Ihnen ein wenig mehr über Kryptowährung Handel auf Forex-Markt sagen. Betrachten wir ein Bitcoin-Tool von einem der Broker, das seinen Kunden die Möglichkeit bietet, mit Metatrader 4 zu handeln. Da dieses Instrument überflüchtig ist, sind die Bedingungen für seine Verwendung im Handel etwas begrenzt. Dies geschieht in erster Linie, um die Interessen der Kunden zu schützen.

Also, 1 Los entspricht 100 Einheiten. Das Mindestvolumen des Deals beträgt 0,1 Lot, und die Obergrenze ist 1 Los. Die Erhöhung des Positionsvolumens ist ein Schritt in der Größe des Minimalvolumens, d.h. auch 0,1 Los. Spread ist 10 $ und hängt nicht von der Art des Handelskontos (floating oder fixed) ab. Angesichts der hohen Volatilität dieses Instruments können sich die Provisionsbedingungen jedoch ändern. Darüber hinaus ist wieder nur intraday-Handel erlaubt, um Risiken für die Kunden zu reduzieren.

Alle Transaktionen werden am Ende des Handelstages mit Gewalt abgeschlossen.

Der Handel mit Kryptowährungen ist aufgrund der hohen Volatilität interessant, aber gleichzeitig wird er von einem hohen Risiko begleitet. Am 25. Juni 2014, also 5 Tage nach dem einwöchigen Streik, hörte die berühmte elektronische Plattform Mt.Gox auf zu existieren, und der Kurs an anderen Börsen sank um etwa 100 Dollar.

Es liegt an Ihnen zu entscheiden, ob Sie dieses Instrument handeln (riskieren) oder von außen zu beobachten und eine riesige Gelegenheit verpassen, Geld zu verdienen.