Handelssystem für Intraday-Handel und binäre Optionen

Post 5 2

Handelssystem für Intraday-Handel und binäre Optionen

“SuperDEM mit EMA Vertex” ist ein professionelles Handelssystem, das auf dem Prinzip basiert, dem Trend mit Filtration von Eingängen durch Unterstützungs-/Widerstandsniveaus und Moment zu folgen. Dieses System ist gleichermaßen gut geeignet für Intraday-Handel und binäre Optionen. Es kann auf jedem Zeitrahmen ab 1 Minute und in jedem Finanzmarkt verwendet werden. Der Handel wird während der Sitzungen in London und New York empfohlen. Bei binären Optionen muss die Ablaufzeit einer oder zwei Kerzen auf dem ausgewählten Zeitrahmen entsprechen. Sie können herausfinden, wie man einen Broker wählt, um binäre Optionen auf dieser Website zu handeln.

Das System hat viele verschiedene Indikatoren, die unterschiedliche Informationen enthalten. Neben den üblichen MetaTrader-Tools gibt es auch spezifische, selten verwendete Tools. So markiert der Indikator “1_bars_back” die vorherige Kerze, und “AnyCandle” zeigt die Kerze des unteren Zeitrahmens. Der Indikator “All-Averages-vertex” ist zwei EMAs (exponentielle gleitende Durchschnitte) mit Perioden von 5 und 14. Die Indikatoren “THV4_Coral [email protected]”, “BB_Alert Pfeile”, “SixtySecondTrades_Alert” und “SupDem” signalisieren eine Trendwende. “Fraktale Unterstützung und Widerstand zeigen die nächstgelegenen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus. Indikatoren in den unteren Fenstern dienen als Eingabefilter, der Rest eine Zusatzrolle. Alle diese Indikatoren haben eine breite Palette von Einstellungen. Für die erfolgreiche Arbeit an diesem System ist es notwendig, ihre Besonderheiten gut zu studieren und geeignete Regeln für einen Eingang für sich selbst zu erarbeiten. Im Folgenden finden Sie Beispiele für solche Regeln.

.€€€€€superDEM mit EMA-Vertex

Metatrader-Fenster mit Systemvorlage. Rote und blaue Rechtecke zeigen die Kauf- und Verkaufsflächen. Wenn sich der Preis in der Kaufzone befindet, sollten die Indikatorlinien “All-Averages-vertex” die Indikatorlinie “THV4_Coral [email protected]” überschreiten und dieser Indikator sollte blau werden. Der grüne Kreis des Indikators “SixtySecondTrades_Alert” sollte angezeigt werden. Die Anzeigen “Williams’ Percent” und “Stochastic” bestätigen das Signal. Die Histogrammbalken sollten grün werden und der Williams sollte den Einkaufsbereich betreten. Stop Loss kann unterhalb der Unterstützungsstufe “Fractal Support and Resistance” eingestellt werden. Die Position kann geschlossen werden, indem die Farbe des Indikators “THV4_Coral [email protected]” geändert wird, oder der rote Kreis des Indikators “SixtySecondTrades_Alert” erscheint..€€€€€superDEM mit EMA-VertexWenn sich der Preis in der Verkaufszone befindet (rotes Rechteck), können Sie ein Verkaufssignal erwarten. Nachdem der rote Kreis des Indikators “SixtySecondTrades_Alert” angezeigt wird, sollten die Linien des Indikators “All-Averages-vertex” die Linie des Indikators “THV4_Coral [email protected]” überschreiten, und dieser Indikator selbst sollte rosa werden. Stochastische Balkendiagramme sollten rot oder rosa werden, und Williams sollte die Verkaufszone betreten. Der Stop-Loss wird über der Widerstandsstufe “Fractal Support and Resistance” gesetzt. Positionen können analog mit dem Kauf oder ändern der Farbe von stochastischen Balken geschlossen werden.

Die Autoren dieses Systems behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit erfolgreicher Geschäfte 65% beträgt.

Systemdateien herunterladen