Handelsstrategie "Bolly Band Bounce Trade"

Post 5 2

Handelsstrategie "Bolly Band Bounce Trade"

 

Die "Bolly Band Bounce Trade"-Strategie ist für den Handel auf den Bollinger Band Rebounds und Retests auf dem Terminmarkt vorgesehen. Die Tatsache, dass der Preis im Bereich feststeckt, bedeutet nicht, dass es keine Handelsmöglichkeiten gibt!

Der Handel auf einem klaren Trend ist viel einfacher als der Handel in einer Reihe oder seitwärts Bewegung. Viele Händler verpassen die Gelegenheit, auf dem Sortimentsmarkt überhaupt zu handeln, bleiben weg, bis der Preis einen bestimmten Trend findet. Es gibt jedoch Strategien, um aus der begrenzten Bandbreite der Preisdynamik Gewinn zu machen. Dies ist der Ansatz, den die Strategie vorschlägt.

"Bolly Band Bounce" basiert auf dem beobachteten Preisverhalten, bei dem Bolly Bands von Bollinger eine Art Limit für die kurzfristige Preisdynamik bilden. Der Preis nähert sich dem äußeren Band, schiebt es zurück zum gegenüberliegenden Band. Eine Möglichkeit, dieses Verhalten zu verwenden, ist, auf starke Rebounds in externen Bändern zu handeln. Dies ist nicht sehr effektiv auf einem eindeutig trendigen Markt, aber wenn der Markt in Reichweite ist, kann es für kurzfristige Scalping verwendet werden.

Die Hauptsache für diese Strategie ist zu entscheiden, dass der Preis wirklich im Bereich ist. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber mit Bollinger Bands ist es am einfachsten, den Preis relativ zum mittleren Band zu positionieren. Wenn während eines Abwärtstrends der Preis über die Mittellinie steigt und während eines Aufwärtstrends der Preis unter den Durchschnitt fällt, kann dies bedeuten, in den Bereich einzutreten.

»Bolly Band Bounce Trade»

Diese Abbildung zeigt den Preis in einem Abwärtstrend, der sich in eine Spanne verwandelt.

Das Signal für eine mögliche Wende vom Trendmarkt zum flachen Markt wird durch einen Kreis am unteren Rand des Diagramms gezeigt: Das Muster "Tweezers" wird gebildet. Wenn dies bei einer Fusion mit anderen Faktoren wie Unterstützung/Widerstand, runde Zahl, signifikantem Biergehalt oder Fibonacci-Rückgewinnungsniveau geschieht, ist das Signal stärker»Bolly Band Bounce Trade»

Diese Abbildung zeigt drei mögliche Eingaben. Bestätigende Signale in den ersten beiden sind bärisch und bullisch, und in der dritten ist eine Umkehrkerze.

Kommen wir nun zur Einstiegsmechanik, Stop-Loss und Take-Profit. Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass dies im Wesentlichen eine Scalping Forex Trading-Strategie ist, so dass Broker Kopfhaut benötigen. Die Idee ist, sofort nach dem Bestätigungssignal einzugeben, einen Stop-Loss zu setzen und Gewinn in der Nähe der gegenüberliegenden Bollinger Band zu nehmen. Sobald die Bewegung durch den Preis bestätigt wird, sollte der Stop-Loss so schnell wie möglich in eine verlustfreie Position verschoben werden. Geschieht dies nicht, können Preisschwankungen im Bereich zu Verlusten führen.

Natürlich müssen Sie Ihr eigenes Urteil darüber verwenden, wann Sie sich sicher bewegen müssen, um sogar zu brechen. Wenn Sie es zu früh tun, wird die Arbeit durch die übliche Korrektur unterbrochen, auch wenn sich der Preis dann in die richtige Richtung bewegt!

Abschließend ist zu vermerken, dass diese spezielle Strategie am besten in einem sehr inaktiven Markt funktioniert, ohne grundlegende Nachrichtenankündigungen, auf Währungspaare, die keinen starken Kursbewegungen unterliegen. Und es versteht sich von selbst, dass es unmöglich ist, in den Markt einzutreten, nur weil der Preis die externe Bollinger-Band erreicht hat.

Bestätigungsfaktoren, die den Eintrag unterstützen können,

Support-/Widerstandsstufen

Pivots

Runde Zahlen

Fibonacci-Spiegel

Kerzenmodelle

tendenz