Ganz so wichtig: Ishimokus Indikator

Post 5 2

Ganz so wichtig: Ishimokus Indikator

 

Ishimoku Indikator ist eine der Methoden der technischen Analyse von Forex, die Sie die Handelssituation in der Anlage zu bewerten, basierend auf den Daten nicht, aber mehrere Indikatoren auf einmal. Seine Anwendung ermöglicht nicht nur, erfolgreich zu analysieren und zu bewerten, die Aussichten der Märkte, sondern ermöglicht es auch, Strategien auf der Grundlage des Handels nach Trend oder Support-Ebenen zu bauen, genau bestimmen die Entwicklung der Handelssituation in der Nahen zukunft.

Die Geschichte des Ishimoku-Indikators reicht bis in die 1930er Jahre zurück, als der japanische Analyst Goichi Hosoda sein eigenes Handelssystem schuf, das darauf abzielte, Veränderungen im Nikkei-Index vorherzusagen. Er war es, der lange an der Verbesserung dieses Analysewerkzeugs gearbeitet hatte, wodurch er einen hochpräzisen Indikator erhielt, der es ermöglicht, fast Breakeven-Handel zu führen.

Für die meisten modernen Händler ist der Ishimoku Indikator (Abb. 1) ein Werkzeug, das in der grundlegenden Liste des MetaTrader 4 Terminals verfügbar ist. Es kann auf der Registerkarte "Ichimoku Kinko Hyo" ausgewählt und auf jedes Diagramm angewendet werden, indem der Regelzeitraum gesetzt und die Farben ausgewählt werden, um die Linien jedes Instruments auf dem Diagramm anzuzeigen.

Die Marktanalyse mit dem Ishimoku-Indikator basiert auf gleitenden Durchschnittspreisen. Insgesamt werden 5 Zeilen im Diagramm angezeigt und drei Zeiträume verwendet. Traditionell wird Ishimoku für die langfristige Vorhersage der Situation verwendet und wird am häufigsten in der Arbeit mit ihm täglich oder wöchentlich Zeitrahmen (Zeitrahmen) analysiert.

€ € € : . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Abb. 1

€ € € : . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Ishimoku-Linien (Abb. 2)

Tenkan-sen – zeigt die Durchschnittspreise für das erste Zeitintervall an.

Kijuin-sen – zeigt die Durchschnittspreise für das zweite Zeitintervall an.

Chinkou Span – das Niveau des Preisindex zum Zeitpunkt des Schließens, mit einem Offset für den Zeitraum, der von der Sekunde als Messparameter gewählt wird.

Kumo Up (Senkou Span A) – durchschnittliche Entfernung von der Linie Tenkan-sen zu Kijuin-sen mit einer Vorwärtsverschiebung gleich der Größe der zweiten Zeitperiode.

Kumo Down (Senkou Span B) – Durchschnittliche Preisindizes für den ausgewählten dritten Zeitraum werden mit einem Offset für den Zeitraum berechnet, der der Größe der zweiten Periode entspricht.

Es sind Kumo Up und Kumo Down, die die sogenannte Ishimoku-Wolke bilden, den Bereich, der im Diagramm angezeigt wird, angezeigt durch linearen Preiswiderstand und Unterstützungsbegrenzer. Den Preis innerhalb dieses Korridors zu finden bedeutet, dass es keinen starken Trend gibt und den Preis in der flachen Periode zu finden. Die Preisbewegung über die Grenzen von Ebenen/Linien hinaus zeigt das Vorhandensein von Trends, und ihre lokalen Spitzenwerte werden automatisch zu Stützniveaus (im Falle eines bullischen Trends) und Widerstandsniveaus (im Falle eines bärischen Trends).

Line Chinkou Span – ein langfristiger Indikator, zeigt die Trends der Preisindikatoren in naher Zukunft. Es ist das Zusammentreffen dieser Linie mit dem Chart der Kursbewegung, die die Lage der vielversprechendsten Einstiegspunkte in den Markt zeigt. Es ist wichtig zu bedenken, dass das Überschreiten der Linien von unten nach oben die Notwendigkeit der Umsetzung signalisiert, und von oben nach unten – die Notwendigkeit, Vermögenswerte zu kaufen.

Die Tenkan-sen-Linie auf dem Ishimoku-Indikatordiagramm bestimmt die Marktumkehrpunkte und zeigt im Allgemeinen die Richtung des aktuellen Forex-Trends. Die Lage des Preises über dieser Linie zeigt das Vorhandensein eines bullischen Aufwärtstrends an. Der Preis ist unter der Linie – über den Einfluss der nach unten, bärisch.

Die Kijun-sen-Linie bestimmt die Aussichten der Preisindizes Bewegung in der Zukunft (ähnlich wie die Charts der gleitenden Durchschnitte). Sie ist die Grundlage für die Vorhersage der Marktlage.

Ishimoku-Indikator: Signale auf Charts

1) Das Signal, das das Auftreten einer Periode angibt, die für die Öffnungspositionen günstig ist, wird durch Überqueren von zwei Linien gebildet – Tenkan-sen und Kijun-sen. Ein Crossover, der die Linien von unten kreuzt und nach oben tendiert, ist ein offensichtliches Signal für den Erwerb von Vermögenswerten. Eine solche Figur auf dem Chart wird auch als "Goldenes Kreuz" bezeichnet (Abb. 4). Die Kreuzung der Linien, die durch die Bewegung von oben gebildet und nach unten gebildet wird, ist ein offensichtlicher Indikator für die Umsetzung der verfügbaren Vermögenswerte, das Spiel zu verkaufen. Diese Kombination wird als "Totes Kreuz" bezeichnet (Abb. 3).

€ € € : . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

reis. 3

€ € € : . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

reis. 4

2) Die Kreuzung der Kumo Up und Kumo Down Support-Linien gibt auch einen offensichtlichen Impuls, in den Markt einzutreten und den Handel zu beginnen. Vorausgesetzt, dass Senkou Span A die Linie B in Richtung der Bewegung vom unteren Teil des Diagramms zum oberen Teil kreuzt – es kann als Signal für den Erwerb von Vermögenswerten dienen, Kreuzlinien in Richtung von oben nach unten – für ihre Umsetzung.

3) Wenn der Preis vom Drehpunkt (Tenkan-sen-Linie) beginnt, zeigt er das Ende der Korrekturperiode und die Bildung einer neuen Marktrichtung an, die angeboten wird, einen Kauf- oder Verkaufsvertrag zu machen. Nach den gleichen Prinzipien werden die Rebounds von Senkou Span- und Kijun-sen-Linien mit dem einzigen Unterschied behandelt, dass diese Daten aufgrund einer längeren Periode von Marktbeobachtungen als zuverlässiger angesehen werden können.

4) Wenn es eine Abstoßung von drei Linien auf einmal (Kijun, Tenkan, Senkou Span B) auf dem Kursbewegungsdiagramm gibt, zeigt es die Bildung eines neuen Trends an. Der Markteintritt in dieser Position der Indikatoren erfolgt im Zuge der Weiteren Entwicklung der Dynamik der Marktbewegung.