Finanzielle Probleme der Forex MMCIS Gruppe

Post 5 2

Finanzielle Probleme der Forex MMCIS Gruppe

Alle erfolgreichen Unternehmen sind in zwei Kategorien eingeteilt: diejenigen, die ihren Wunsch, Geld zu verdienen, nicht verbergen, und diejenigen, die beispiellosen Altruismus zeigen. Die ersten wachsen in der Regel in einem Finanzimperium auf. Die zweite, am häufigsten, sich als Finanzpyramiden, bekennt 1001 Möglichkeiten der Abhebung von Geldern von vertrauenswürdigen Kunden. Aber im Moment kann selbst der visionärste Analytiker den Unterschied zwischen ihnen nicht finden.

Forex MMCIS-Gruppe: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Die Forex MMCIS Group”, die vor rund sieben Jahren ihre Arbeit auf den Finanzmärkten der GUS aufnahm, genoss lange Zeit das bedingungslose Vertrauen ihrer Kunden. Nachdem das Unternehmen als Maklerorganisation gestartet und schnell an Popularität gewonnen hatte, lancierte es sein eigenes Anlageprodukt Index TOP20, das es ermöglichte, Tausende von Investoren anzuziehen. Die Forex MMCIS Gruppe wurde auch durch eine starke Werbekampagne gefördert, die auf den Großteil der thematischen Medienressourcen gestartet wurde – von der gedruckten Presse bis zu Internet-Projekten.

Was wissen wir über die Forex MMCIS Gruppe?

Aber bevor man über die Notlage der berühmten Maklerorganisation in der Gegenwart spricht, lohnt es sich, einen kurzen Ausflug in die Vergangenheit zu machen. Schließlich wurde der heutige Zusammenbruch der Finanzpyramide von seinen Schöpfern schon lange vor dem ersten negativen Feedback über das Unternehmen vorbestimmt. Was wissen wir über Forex MMCIS Group?

Die Informationen auf der offiziellen Website des Unternehmens sagt, dass sein Gründer ist ein privater geschlossener Investmentfonds, genannt MMCIS Investment. Gleichzeitig gibt es keine Informationen über den Ort der Registrierung der “internationalen” Stiftung, noch Informationen über ihre Eigentümer auf der Website. Aber es gibt Daten über die Registrierung von MMCIS Inc. Offshore, natürlich, auf den Inseln St. Vincent und den Grenadinen.

In den sieben Jahren seit der Registrierung des Unternehmens hat die Zahl seiner Kunden eine halbe Million Menschen erreicht. Auszeichnungen und Preise im “professionellen” Bereich werden auch in fast jedem Werbematerial erwähnt. Das Unternehmen vergisst die Entwicklung nicht und verkörpert das Prinzip “Forex – in den Massen”. Auffallend ist auch das Von einem Devisenmakler deklarierte Entwicklungsausmaß. Die angekündigte Eröffnung von 50 neuen Beratungszentren im Laufe des Jahres bleibt jedoch ein großer Schwindel. Aber die versprochene Vereinfachung der Einzahlungs-/Auszahlungsverfahren wurde bereits von Tausenden wütenden Anlegern zu spüren gemacht.

Was die berühmteste Idee von Forex MMCIS Gruppe Index TOP 20 betrifft, sah alles von Anfang an mehr als verlockend aus. Wenn der Investor die Mittel für ein Viertel-, Halbjahr-, Neun-Monats- oder Jahr-Management zur Hand hat, könnte er durchaus die versprochenen 100 % jährlich erhalten. Aber nur, wenn er sich weigerte, während der gesamten Laufzeit des Vertrages Dividenden zurückzuziehen, indem er sich für eine Art Analogon der befristeten Bankeinlage entschied. Loyale Provisionssätze dienten auch dazu, Investoren anzulocken. Und die illusorischen “Transparenz” der Finanzbeziehungen verschärfte die Situation nur noch.

Weitere Informationen zum Investieren in das Vertrauensmanagement finden Sie im Artikel “Wie wählt man einen PAMM-Kontomanager aus?

Forex MMCIS Gruppe – bankrott oder ein Opfer von Gerüchten?

In den ersten Jahren ihres Bestehens entwickelte die Forex MMCIS-Gruppe aktiv die Finanzmärkte der GUS und eröffnete ihre Repräsentanzen in allen größeren Städten. Aber nach und nach konzentrierte sich die Tätigkeit des Unternehmens auf die Ukraine, wo in den letzten Jahren die Zahl der Kunden stark zugenommen hat. In Ermangelung einer klaren Regulierung der Devisenmärkte hat dies vorerst keine Panik ausgelöst. Bisher haben russische Investoren der Forex MMCIS Gruppe keine Probleme mit der Abhebung von Geldern begonnen. Und die ukrainischen Regulierungsbehörden der Finanzmärkte, die auf staatlicher Ebene entworfen wurden, um die Interessen ihrer Bürger zu schützen, begannen plötzlich, sich von dem Unternehmen zu lösen und seine Aktivitäten für illegal zu erklären. Was im Prinzip zutrifft – seit 2012 haben nur akkreditierte Bankinstitute das Recht, legalen Devisenhandel im Land zu betreiben.

Aber zu diesem Zeitpunkt versuchte eine einst erfolgreiche Maklerorganisation noch, ihren “guten Namen” zu verteidigen, indem sie die Intrigen der Konkurrenten ansprach und die “geordnete” Natur negativer Informationen behauptete, die im Internet und in den Printmedien auftauchten.

Apokalypse-Fahrer für Forex MMCIS Gruppe

Wie Sie wissen, sollten die Apokalypse-Fahrer die Vorläufer des Endes der Welt sein. Für Forex MMCIS Gruppe wurden mehrere Ereignisse der letzten Zeit solche, die die letzte Plausibilität Razzia aus dem banalen Finanzbetrug vereitelt:

Der erste “Aufruf” war der Eintrag des Maklerunternehmens in die Negativlisten der führenden Investorengemeinschaften im Internet.

Das zweite Signal über den Anfang des Endes für Forex MMCIS Gruppe war die Veröffentlichung des Artikels in der ukrainischen Version der angesehenen Ausgabe von Forbes, die direkt die Zugehörigkeit dieses Finanzmarktteilnehmers zur Kategorie ” Pyramiden”.

Unternehmen weigern sich, als Forex-Broker und so angesehene Marktteilnehmer wie CIAF genannt zu werden. Diese private Regulierungsbehörde hat sogar Forex MMCIS Gruppe in die Kategorie der unzuverlässigen gesetzt.

Forex MMCIS-Gruppe: Geschichte einer Offenlegung

Die im russischen Segment des Internets veröffentlichten Informationen waren in letzter Zeit die resonanzreichsten. So war es auf den Foren von Russland in den letzten Wochen des August 2014, dass zum ersten Mal gab es Informationen, dass MMCIS Gruppe sendet seinen Kunden seltsame Benachrichtigungen mit den Anforderungen, um das Überprüfungsverfahren zu bestehen. Gleichzeitig ist es Anlegern nicht gestattet, Geld von ihren Konten abzuheben, bis diese Anforderung erfüllt ist.

Den verfügbaren Daten zufolge stehen die Probleme im Zusammenhang mit der Vorbereitung des Unternehmens auf das Genehmigungsverfahren unter der Gerichtsbarkeit der europäischen Finanzaufsichtsbehörde. In jedem Fall sind solche Informationen auf der offiziellen Website der Forex MMCIS Gruppe verfügbar. Die Tatsache, dass ein “internationales” Unternehmen keine solche Lizenz besitzt, wirft jedoch durchaus vernünftige Fragen auf. Und die Kunden des Unternehmens warten nicht auf die Antworten auf sie.

Welche Anforderungen stellt ein einmal erfolgreicher “Broker” an seine Kunden?

Zu Überprüfungszwecken werden Anleger aufgefordert, Kopien einer Vielzahl von Dokumenten zu senden – von Personalausweisen bis hin zu Fotos des Kunden mit offenem Reisepass. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass das Unternehmen eine notariell beglaubigte Kopie des Führerscheins und der Kundenvereinbarung benötigt. Es wird empfohlen, alle diese Dokumente an den Ort der Registrierung des Unternehmens zu senden – zu den entfernten Inseln St. Vincent und den Grenadinen, dann nach London, dann nach Zypern. Im Allgemeinen gibt es keine Konsistenz in den Handlungen des Unternehmens. Es gibt auch keine Bewegung von Geldern von den Konten von Investoren, von denen viele überstürzt die Anforderungen des Brokers zu erfüllen und warten immer noch auf die Antwort von den Mitarbeitern der Forex MMCIS Gruppe.

Konkurs der Forex MMCIS Gruppe: Zehntausende Anleger bleiben ohne Zahlungen?

Ein weiterer offensichtlicher Grund für Panik im Umfeld der Kunden der MMCIS-Gruppe war die Tatsache, dass ein Makler, einst eine intensiv wachsende Anzahl von Büros, sich plötzlich um die Optimierung des Kundennetzwerks kümmerte und begann, das Liquidationsverfahren seiner Repräsentanzen.

Darüber hinaus erhalten viele Benutzer wiederholt Überprüfungsanfragen, wobei sie bereits erkennen, dass es nicht mit dem Erhalt von Lizenzen verbunden ist, sondern mit der mangelnden Bereitschaft, Investoren mit ihren Fonds auszuern.

Nun, eine zusätzliche Note für die Aktivitäten der MMCIS-Gruppe war die Offenlegung des Finanzsystems dieses Unternehmens, das Mittel von “Investoren” ausschließlich über Intermediäre und mit der Formulierung “für die Erbringung von Dienstleistungen” anzog. Das heißt, alle auf dem Brokerkonto hinterlegten Gelder wurden nicht als Anlegergeld registriert, sondern als Gebühr für die Konsultation von Spezialisten einer Maklerorganisation.

Erfahren Sie mehr über die Arten von Betrug Broker sind in und wie man die Zusammenarbeit mit solchen Unternehmen zu vermeiden in den Artikel “Selbstverteidigungs-Lektionen: Forex-Betrug“.

Was können wir von einem Unternehmen erwarten, das von Anfang an tätig ist, indem es Kunden irreführend über den Zweck ihrer Beiträge informiert?

Einige Teile der Kunden der Forex MMCIS-Gruppe können ihre Investitionen jedoch möglicherweise noch zurückerhalten. In jedem Fall können Sie jederzeit beantragen, Ihre Investition zurückzuziehen. Aber seine Ausführung kann von ein paar Stunden erwartet werden, wie es in günstigen finanziellen Perioden für das Unternehmen war, bis zu mehreren Monaten, wie es heute von Tausenden von Investoren in den GUS-Ländern getan wird. Und bisher sind keine positiven Veränderungen vorgesehen. Und sollten wir auf sie warten, wenn die Finanzpyramide bereits ihre rasche Bewegung in Richtung Zusammenbruch begonnen hat?

Lesen Sie die häufigsten Gründe für die Insolvenz von Maklern im Artikel “Insolvenz von Maklerfirmen: Ursachen und Folgen”

Apisode vom 21. November 2014, 17:00 Uhr.

Vor einer Stunde kündigte Roman Komysa, Präsident der Forex MMCIS Gruppe, die Einstellung des Unternehmensbetriebs und die Einleitung eines Konkursverfahrens an.

“Obwohl ich und alle, die dem Unternehmen treu geblieben sind, etwas anderes wollten, mussten wir diesen Schritt gehen, weil dem Unternehmen die Ressourcen ausgingen, um es technisch am Laufen zu halten.

Wir haben einfach nicht das Geld, um die Kundendienstabteilung, technische und finanzielle Abteilung zu finanzieren, weil das Unternehmen seit mehreren Monaten keine Einnahmen mehr erhält und sein eigenes Geld während dieser Zeit vollständig ausgegeben wurde.

Dies bedeutet, dass mehr als 10.000 Händler riskieren, nicht nur Schwierigkeiten zu finden, Zahlungen zu erhalten, sondern auch ihr Geld zu verlieren. Forex MMCIS Gruppe Unternehmen, vertreten durch den Präsidenten, der sicher ist, dass eine bedeutende Rolle bei der Zerstörung des Unternehmens wurde durch das Zahlungssystem “Money Online”, die nach Roman Komisa, hat den größten Teil der Kundengelder eingereicht gestohlen Anträge an Strafverfolgungsbehörden und die Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation.

Im Moment hat die Website der Forex MMCIS Gruppe ihre gesamte Funktionalität verloren. Jetzt ist es nur noch ein Lehrbuch-Insolvenzantrag des Präsidenten des Unternehmens.

Roman Komys beendete seine Ansprache mit folgenden Vorschlägen:

“Es tut mir leid, was passiert ist. Es tut mir leid, dass diese Situation vielen Menschen eine Reihe von Schwierigkeiten bereitet hat, aber ich glaube, dass wir sie überwinden werden…”

Die Brokers.ru Website wird unsere Leser auf dem Laufenden halten. Wir werden auf jeden Fall über neue Entwicklungen im Brokerage-Geschäft berichten und diesen Artikel ergänzen.