Die beliebtesten grafischen Modelle im Forex-Markt

Post 5 2

Die beliebtesten grafischen Modelle im Forex-Markt

 

Aus der Vielfalt der Methoden der Analyse des Devisenmarktes kann ein Händler typische Methoden identifizieren, um Kraft, Zeit und Geld zu sparen. Eine Handelsstrategie kann auf häufig wiederkehrenden grafischen Modellen basieren, die mit bestimmten Fähigkeiten leicht gefunden werden können. Trotz der allgemeinen Komplexität der grafischen Analysemethoden können Balken, japanische Kerzen und Ishimoku Indikator als einfache Handelsindikatoren verwendet werden.

Es gibt zwei gebräuchlichste grafische Modelle, deren Verwendung als Handelssignale recht einfach ist: Kopf und Schultern und ein Dreieck

Kopf und Schultern (H&S)

Wenn die "Kopf-Schulter"-Formation in einem Aufwärtstrend beobachtet wird, signalisiert sie eine Abwärtsumkehr des Marktes und umgekehrt. In einem Aufwärtstrend gibt es ein neues Hoch mit einem nachfolgenden Rollback, dann ein höheres Hoch mit einem Rollback und einem niedrigeren Tief. Bei einem Abwärtstrend gibt es einen Preisrückgang auf ein Minimum mit einem anschließenden Rollback, dann ein noch niedrigeres Minimum (Kopf), Rollback und ein höheres Minimum (zweiter Hebel) (siehe Abbildung 1). Eine Wendung gilt als erfolgt, wenn der Ausschnitt gebrochen ist (Trendlinie), die zwei Höhen (im Falle eines Abwärtstrends) oder zwei Tiefs (im Falle eines Aufwärtstrends) verbindet.

Abbildung 1: EUR/USD Tagesdiagramm – Kopf & Schultern Abbildung

Quelle: Freestockcharts.com

Die Form "Kopf und Schultern" bietet eine großartige Gelegenheit für den Handel, da ein Händler sofort den Einstiegspunkt zum Markt, die Höhe des Stop-Loss und möglichen Gewinn bestimmen kann. Abbildung 1 zeigt das Tagesdiagramm von EUR/USD mit der Formation "Kopf und Schultern". In diesem Beispiel sollte der Markteintritt am Punkt des Zusammenbruchs des "Ausschnitts" sein, d. h. 1.24.

Stop-Loss kann leicht unterhalb der rechten Schulter bei 1.2150 (für konservative Händler) oder leicht unter dem "Kopf" (in diesem Fall steigt das Risiko, aber die Wahrscheinlichkeit, einen Stop-Loss anstelle eines Gewinns zu erhalten sinkt).

Um das minimale Zielgewinnniveau beim Umkehren eines Abwärtstrends zu bestimmen, ist es notwendig, den Abstand von der "Kopfspitze" zur "Hals"-Linie zu bestimmen und ihn zum Punkt des Abbaus des "Halses" hinzuzufügen.

Für das obige Beispiel ist das Zielgewinnniveau 1.2700-1.1900 (ungefähr) = 0,08 + 1,2400 (Abbaupunkt) = 1,31. Die Zielebene wird im weißen Quadrat in der rechten Ecke des Diagramms in Abbildung 1 hervorgehoben.

Dreiecke

Dreiecke finden sich oft auf Kurzzeitdiagrammen und sind in symmetrische, aufsteigende, absteigende Dreiecke unterteilt. Eine solche Klassifizierung von Dreiecken ist rein unter dem Gesichtspunkt der Handelssignale bedingt. Grafisch ist das Dreieck eine ständige Verengung des Bereichs der Preisbewegungen. Abbildung 2 zeigt ein symmetrisches Dreieck, das es dem Händler ermöglicht, sofort die Einstiegspunkte zum Markt, Stop-Loss und Gewinnzielniveaus zu bestimmen.

Der Einstiegspunkt ist ein Dreiecksdurchbruch (in diesem Beispiel Stufe 1.4032). Um das Zielgewinnniveau zu bestimmen, ist es notwendig, die Höhe der Formation vom Einstiegspunkt (1.4032) zu verschieben. In diesem Fall beträgt die Formationshöhe 25 Punkte, die Zielhöhe also 1.4057.

Abbildung 2: 5-Minuten-EUR/CAD-Diagramm – symmetrisches Dreieck

Quelle: Freestockcharts.com

Absorptionsmodelle

Kerzendiagramme enthalten viel nützlichere Informationen als Liniendiagramme, Balken oder Histogramme. Aus diesem Grund sind japanische Kerzen ein äußerst nützliches Werkzeug, um Preisbewegungen auf fast jeden Zeitraum zu schätzen.

Es gibt viele Kerzenmodelle, aber das beliebteste Modell für den Handel auf dem Forex-Markt ist das Absorptionsmodell. Absorptionsmodell bietet ausgezeichnete Handelsmöglichkeiten, wie es leicht auf dem Chart erkannt werden kann, und Preisbewegungen in die entgegengesetzte Richtung sind sofort und stark genug. Für eine Abwärtsbewegung des Preises ist das Umkehrsignal die aufwärts gerichtete Kerzenabsorption der vorherigen Abwärtskerze (bullische Absorption).

Für einen Aufwärtstrend ist ein Umkehrsignal eine Abwärtskerzenabsorption einer früheren Aufwärtstrendkerze (bärische Absorption). Der Handel mit diesem grafischen Modell ist in der Praxis einfach, da eine Umkehrkerze ein Signal für eine starke Marktbewegung in die entgegengesetzte Richtung zum aktuellen Trend sein kann.

Ein Händler kann an dem sich abzeichnenden Trend bei gleichzeitiger Verwendung von Stop-Losses teilnehmen. Abbildung 3 zeigt die bullische Absorption, die zur Voraussetzung für einen Aufwärtstrend wurde. Der Einstiegspunkt ist der Eröffnungspreis der Bar nach der Absorptionskerze (in diesem Fall 1.4400). Der Stop-Loss liegt leicht unter dem Minimum der Absorptionskerze (bei 1.4157). Dieses grafische Modell erlaubt es Ihnen nicht, die Zielgewinnniveaus zu bestimmen (detailliertere Informationen über japanische Kerzen finden Sie im Artikel Grundlegende Kombinationen japanischer Kerzen).

Abbildung 3: EUR/USD Tagesdiagramm – bullish Absorptionsmodell

Quelle: Freestockcharts.com

Ishimoku-Indikator

Der Ishimoku Indikator selbst ist in der Praxis nicht nützlich, wird aber in Verbindung mit dem Preisdiagramm verwendet. Der Ishimoku Indikator basiert auf der Verwendung vergangener Preisdaten, um die aktuellen dynamischen Unterstützungs- und Widerstandslinien zu bilden. Aus praktischer Sicht, wenn der Preis höher als die Cloud ist, wird empfohlen, Long-Positionen zu nehmen, und die Cloud selbst wird als Unterstützung fungieren.

Wenn der Preis unter der Cloud liegt, wird empfohlen, Short-Positionen zu nehmen, und die Cloud wird als Widerstand fungieren. Die Ishimoku Cloud ist eine Fortsetzungsfigur und ermöglicht es dem Händler, Einstiegspunkte zum Markt zu identifizieren, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind. Wenn es eine Richtungsbewegung gibt, kann ein Händler diesen Indikator für mehrere Markteinträge verwenden (Abbildung 4) (weitere Informationen über den Ishimoku-Indikator finden Sie im Artikel Using the Ishimoku indicator for Forex trading).

Abbildung 4: USD/CAD – Ishimoku Cloud

Quelle: Freestockcharts.com

Im September 2010 gab es während des Abwärtstrends 8 potenzielle Markteintritte, als der Preis des Währungspaares in die Cloud eintrat, ihn aber nicht überwinden konnte. Als Einstieg in den Markt war es möglich, die Momente der Kursrendite aus der Cloud zu nutzen, da diese Situation den Abschluss der Korrektur und Fortsetzung der Abwärtsbewegung signalisiert. Der äußere Rand der Wolke kann als Trailing Stop verwendet werden, während sich die Wolke mit der Preisbewegung nach unten bewegt. Der Ishimoku Indikator funktioniert am effektivsten für Trend-Währungspaare mit USD

Ergebnisse

Es gibt viele Handelsmethoden, die auf der Verwendung von grafischen Modellen zur Bestimmung von Ein- und Ausstiegspunkten zum und vom Markt basieren. Kopf- und Schulterformationen" und "Dreieck"-Formationen können in der Praxis leicht angewendet werden, um die Momente der Positionsöffnung und einstellung von Stop-Losses und Take Profits zu bestimmen.

Absorptionszahlen ermöglichen es einem Händler, schnell die Trendumkehr zu bestimmen und einen Deal in Richtung einer neuen Bewegung mit einem kompetenten Stop-Loss zu eröffnen. Der Ishimoku Indikator ermöglicht es Ihnen, eine Menge von Markteinträgen mit einem Trailing Stop-Loss innerhalb eines langfristigen Trends zu verwenden. Wie Sie Ihre beruflichen Fähigkeiten entwickeln, können Sie die Verwendung von verschiedenen grafischen Modellen kombinieren, um Ihr eigenes einzigartiges Handelssystem zu erstellen (um zu lernen, wie man auf Forex handelt, werden Sie durch den Artikel 9 Schritte eines erfolgreichen Händlers unterstützt werden)