Detetrend Price Trading System" System für Forex-Handel

Post 5 2

Detetrend Price Trading System" System für Forex-Handel

 

Dieses mittelfristige Handelssystem basiert auf dem wenig bekannten DSB-Indikator. Das System ist für alle Währungspaare geeignet. Der Stundenplan wird für den Vorgang verwendet. Detrended Price Oszillator DPO ist ein Indikator für die technische Analyse, die den Zustand der überkauft oder überverkauft zeigt und Signale geben kann, zu kaufen und zu verkaufen. DPO versucht, Trends herauszufiltern, um sich auf die hauptzyklen der Preisbewegung zu konzentrieren. Zu diesem Zweck verwandelt sich der gleitende Durchschnitt in eine gerade Linie, und die Änderung des Preises über und unter dem gleitenden Durchschnitt wird zu einem Preis-Oszillatoromus. Der Detroit-Preis-Oszillator vergleicht die Schlusskurse mit dem vorherigen gleitenden Durchschnitt, mit Ausnahme von Zyklen, die länger als dieser Durchschnitt sind. Berechnet als gleitender Durchschnitt mit n PeriodenFenster, nach hinten verschoben um (n/2)+1. Das System verwendet auch MA3 und MA15 gleitende Durchschnitte. Die Oszillatoren "MACD (12,26,9)" und "ADX 14 DM" werden verwendet, um die Signale zu filtern.

"Detetrend Preishandelssystem"

Es gibt eine Reihe von Bedingungen, die erfüllt sein müssen, um den Kauf einzugeben:

1. DPO kreuzt die Nulllinie.

2. Die MACD-Leitung muss sich über der Signalleitung begeben.

3. Die +D-Linie muss höher als -DI sein

4. Schließlich muss die MA3-Linie bis zu 3 Kerzen nach dem Überqueren des DSB überqueren.

Zusätzlich zu den Rahmenbedingungen ist eine Aufwärtsweiche einer Abwärtstrendlinie eine zusätzliche, aber nicht obligatorische Bedingung. Ein Abwärts-Crossover einer Aufwärtstrendlinie kann ein Signal für Gewinnmitnahmen sein. Der Stoploss ist unter MA15 gesetzt und kann sich bewegen, wenn der Preis steigt.

"Detetrend Preishandelssystem"

Die Verkaufsbedingungen werden auf die gleiche Weise definiert.

1. DPO kreuzt die Nulllinie nach unten.

2. Die MACD-Leitung muss sich unterhalb der Signalleitung begeben.

3. Die +D-Linie sollte niedriger als -DI sein

4. Die MA3-Linie muss die MA15 nach der Überquerung des DSB auf 3 Kerzen überqueren.

Eine weitere Bedingung ist die Abwärtsweiche einer Aufwärtstrendlinie. Der Stoploss ist unter MA15 eingestellt. Gewinnfixierung ist in verschiedenen Varianten nach Ermessen des Händlers möglich. Normalerweise werden Positionen geschlossen, wenn die DSB-Nulllinie überschritten wird. Aber Sie können auch einen festen Take Profit mit der Rate der durchschnittlichen täglichen Volatilität festlegen oder einen Trailing Stop verwenden

Systemdateien herunterladen