Der Wirtschaftskalender des Händlers, ist es notwendig?

Post 5 2

Der Wirtschaftskalender des Händlers, ist es notwendig?

 

Traders Wirtschaftskalender ist ein universelles Werkzeug, das es einem Händler ermöglicht, immer auf dem Laufenden über bevorstehende und aktuelle Ereignisse in der Welt der Finanzen, Wirtschaft und Politik zu bleiben. Forex-Handelsprozesse werden weitgehend von Faktoren bestimmt, die nicht vorhergesagt oder komplexen Berechnungen unterzogen werden müssen – es genügt, die Daten und Zeiten wichtiger wirtschaftlicher Ereignisse zu kennen. Deshalb ist das erste, was jeder Spieler in seinem Lager haben sollte, nicht einmal genug Einzahlungsvolumen oder seine eigene Handelsstrategie, und der Wirtschaftskalender, der Ihnen erlaubt, auf dem Laufenden über globale Veränderungen in der Wirtschaft zu halten.

Erfahren Sie mehr über den Handel auf den Nachrichten im Artikel "Handel auf den Nachrichten: Prozessdetails"

Warum braucht ein Händler ein solches Tool, der manchmal ein Dutzend Deals pro Stunde öffnet und schließt oder nicht mehr als ein oder zwei Deals pro Monat macht? Tatsächlich braucht jeder Finanzmarktteilnehmer einen Wirtschaftskalender, denn er ist es, der die strategischen Wege der Arbeit der Händler bestimmt, unabhängig davon, in welche Richtung sie sich selbst entschieden haben.

Was ist der Wirtschaftskalender eines Händlers? Tatsächlich ist es eine Zusammenfassung, die es uns ermöglicht, das Auftreten all der mehr oder weniger bedeutsamen wirtschaftlichen Ereignisse auf den globalen Märkten zu überwachen. Der Kalender kennzeichnet die Ereignisse automatisch entsprechend ihrer Bedeutung, systematisiert die Daten und ordnet sie in chronologischer Reihenfolge auf. Es gibt viele Versionen solcher Hilfswerkzeuge. Sie können sich in ihrer Funktionalität und ihrem Design unterscheiden, aber sie sind immer durch einen gemeinsamen Kern vereint – die Anzeige wichtiger Daten für den Händler in einer bestimmten Reihenfolge.

Wie wählt man den Wirtschaftskalender eines Händlers aus? Es gibt keine klaren Auswahlkriterien. Die Praxis zeigt jedoch, dass es wichtig ist, Parameter wie

  • Verfügbarkeit der Zeitzonenauswahl, in der der Händler arbeitet;
  • Verfügbarkeit eines integrierten "Übersetzers", der nicht nur den grundlegenden Inhalt, sondern auch eingehende Bulletins, Nachrichten und andere Daten an die Normen und Regeln der vom Benutzer gewählten Sprache anpasst;
  • Verfügbarkeit einer übersichtlichen chronologischen Reihenfolge, die es ermöglicht, die Arbeit mit dem Kalender bequem und schnell zu machen;
  • Die Echtzeit-Datenanzeige ist eine wichtige Überlegung für Benutzer, die es vorziehen, alle eingehenden Updates nachzuverfolgen.
  • Die Sortierfunktion hilft Ihnen bei der Auswahl der Ereignisse, die Sie gar nicht verpassen dürfen. Wenn es keine solche Funktion gibt, ist es notwendig, Prioritäten selbst zu setzen, was nicht immer bequem und ziemlich absurd ist in Gegenwart eines Wirtschaftskalenders.

Erfahrene Händler sind in der Regel nicht zufrieden mit den Fähigkeiten eines Kalenders und verwenden mehrere auf einmal, Zugriff auf alle Funktionen der Überwachung wichtiger Ereignisse und Daten zur gleichen Zeit. In der Tat ist dies eine vernünftige Maßnahme, um eine maximale Kontrolle über die Veröffentlichung wichtiger Marktnachrichten zu gewährleisten. Und wenn die Erfahrung es einem Händler ermöglicht, mit mehreren Informationsquellen gleichzeitig zu arbeiten, sollte diese Gelegenheit nicht vernachlässigt werden.

Unsere Website bietet Ihnen den modernsten Wirtschaftskalender mit den wichtigsten Ereignissen aus der Finanz- und Wirtschaftswelt.