Das System für den Handel auf dem Forex-Markt "Kumo Breakout"

Post 5 2

Das System für den Handel auf dem Forex-Markt "Kumo Breakout"

 

Das System "Kumo Breakout" basiert auf dem bekannten Indikator "Ichimoku" und ist für den Handel auf dem Forex-Markt konzipiert. Die Methoden der Arbeit mit dem Indikator "Ichimoku Kinko Hyo" geben die Möglichkeit, viele verschiedene Arten von Signalen mit einem einzigen Diagramm zu erhalten.

Wie für alle Handelsmethoden, wenn wir "Ichimoku Kinko Hyo" für unsere Operationen verwenden, ist es immer wünschenswert, andere Elemente zu berücksichtigen (Volumen, Marktstimmung, Saisonalität, Oszillatoren, etc.), aber natürlich ein direktes grafisches Verständnis des Trends und seine Entwicklung stellt die stärkste Stärke der "Ichimoku"-Methode dar.

Das "Kumo Breakout" System kann ab 15 Minuten für verschiedene Handelsstile auf Charts verwendet werden. Es ist möglich, alle Währungspaare, Indizes, Metalle und Rohstoffe zu handeln. Es ist auch wichtig, einen Broker für den sicheren Handel auf dem Forex-Markt zu wählen.

Dieses System verwendet nur "Kumo", oder "Wolke", die die Grundlage des Indikators "Ichimoku Kinko Hyo" ist und zwischen den Zeilen "Senkou span A (SSA)" und "Senkou span B (SSB)" angezeigt wird. "Kumo" kann als Stütze und Widerstand verwendet werden, sowie um die Richtung der Bewegung zu bestimmen.

Das Kumo Breakout System besteht aus nur vier technischen Indikatoren. Das System sieht sehr sauber und angenehm für das Auge auf dem Graphen. Die Idee des Systems ist im Cloud-Durchbruch ("Kumo Breakout"), aber es gibt keine Notwendigkeit, nach Durchbruchpunkten zu suchen, weil zusätzliche Indikatoren Kauf- oder Verkaufssignale geben.

Im ersten unteren Fenster ist der Indikator "Kumo Breakout Histo" installiert. Wenn sich der Preis in der Wolke befindet, sind die Balken des Indikators gelb gefärbt. Wenn der Preis höher als die Wolke ist, sind Balken grün, wenn niedriger, Balken rot sind. Der Indikator "Megatrend" befindet sich im untersten Fenster des Terminals und bestätigt das Signal mit grünen oder roten Punkten€€€€€Kumo-Breakout»

Dieser Screenshot zeigt ein Beispiel für den Handel in einem wachsenden Markt. Eine Kaufposition öffnet sich, wenn der Preis durch die Wolke brach, und die Indikatoren "Kumo Breakout Histo" und "Megatrend" bestätigen das Signal mit grünen Balken und Punkten. Stop-Loss wird auf der Linie Kijun-sen eingestellt. Die Position wird geschlossen, wenn der rote Balken des Indikators "Kumo Breakout Histo" erscheint.€€€€€Kumo-Breakout»

Das Stundendiagramm zeigt hier ein Beispiel für einen Verkauf. Eine Verkaufsposition öffnet sich, wenn der Preis durch die Wolke brach, und die Indikatoren "Kumo Breakout Histo" und "Megatrend" mit roten Balken und Punkten bestätigen das Signal. Stop-Loss wird auf der Linie Tenkan-sen eingestellt. Die Position wird geschlossen, wenn der grüne Balken des Indikators "Kumo Breakout Histo" angezeigt wird.

Systemdateien herunterladen