China und Russland könnten ein sicherer Hafen für Facebook

Post 5 2

China und Russland könnten ein sicherer Hafen für Facebook

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

China und Russland könnten ein sicherer Hafen für Facebook Kryptowährung werden

Die USA und eu haben Waage missverstanden

Als Facebook Mitte Juni 2019 das Projektdokument Waage veröffentlichte, sah das Unternehmen ziemlich optimistisch aus. Das Projekt wurde von einer humanitären Mission diktiert, die nicht bankenbezogene Abwicklungstransaktionen bediente, die Kosten für die Überweisung von Überweisungen senkte und allen einen breiten Zugang zu effizienteren Finanzdienstleistungen bot.

Aber die Regulierungsbehörden kamen fast so schnell herein wie sie. Die französische Zentralbank hat die Kontrolle der Waage gefordert. Im Laufe mehrerer Tage wurden Zielgruppen gebildet, Anhörungen im US-Senat und im Kongress waren geplant, und es wurde klar, dass Facebook eine Sensibilisierungskampagne starten müsste, wenn es den Abschluss seines Projekts wünscht. Forex-Unternehmen aus den USA ist unwahrscheinlich, dass sie auf diese Währung umsteigen. Zudem wurde schnell klar, dass die “unerschlossenen” Märkte, in denen die neue Kryptowährung gedacht war, nicht so gastfreundlich waren, wie Facebook anfangs gedacht hätte.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Entwicklungsländer versus Waage

Die Entwicklungsländer haben diesem Projekt eine ähnliche Feindseligkeit entgegengebracht. Das mag daran liegen, dass sie die Bedrohung ihrer Volkswirtschaften sahen: In Ländern mit überwiegend monetären Systemen könnte eine leicht zugängliche digitale Währung potenziell zur Standardwährung werden, ein ernstes Problem. Daher haben die Regierungen in den Entwicklungsländern Maßnahmen gegen Die Waage ergriffen.

Der vielleicht größte Schlag für das Projekt war bisher die Feindseligkeit der indischen Regierung. Schon vor Facebook hatte Indien daran gearbeitet, es seinen Bürgern sehr schwer zu machen, die Kryptowährung zu verwenden. Ein Gesetz bot sogar zehn Jahre Haft als Strafe für die Verwendung oder den Besitz von Kryptowährung an.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Daher war es kein Schock, als Facebook ankündigte, Libra in Indien wegen regulatorischer Probleme nicht zu starten. Allerdings wird die Möglichkeit, dass Indien von dem Projekt ausgeschlossen wird, einen schweren Schlag für das Projekt verursachen – früher sollte der indische Geldtransfermarkt das Hauptziel des Projekts sein – so Facebooks Bericht für das zweite Quartal angekündigt, dass ” es kann keine Garantie dafür geben, dass Waage oder unsere verwandten Produkte und Dienstleistungen pünktlich oder überhaupt verfügbar sein werden” war auch keine große Überraschung.

“Die Akzeptanz einer solchen Währung am Markt unterliegt erheblichen Unsicherheiten”, heißt es in dem Bericht. “«… Wir verfügen nicht über umfangreiche Vorkenntnisse mit digitalen Währungen oder Blockchain-Technologien, die unsere Fähigkeit, diese Produkte und Dienstleistungen erfolgreich zu entwickeln und zu verkaufen, beeinträchtigen könnten. Aber obwohl Indien nicht in Frage kommt und die Vereinigten Staaten auch nicht an diesem Projekt interessiert sind, gibt es andere große Märkte in der Welt. Schließlich sind Indien und die Vereinigten Staaten nur das zweitgrößte und drittgrößte Land der Welt.

Waagen wahrscheinlich auch in China verboten werden

Nun, in der Tat scheint China nicht an einem neuen Projekt interessiert zu sein, und angesichts der Haltung des Landes gegenüber Krypto und Facebook ist dies überhaupt nicht überraschend. Facebook wurde 2009 von der chinesischen Regierung verboten, und das Verbot ist immer noch in Kraft. Ende 2017 führte die chinesische Regierung eine Reihe von Verboten für die Kryptowährungsindustrie und die Verwendung von Kryptowährungen im Land ein.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Aber Waage kann den chinesischen Markt übernehmen, wenn Facebook bereit ist, die möglichen Forderungen der chinesischen Behörden zu erfüllen. Die einzige Möglichkeit ist, dass Facebook eine Art Deal machen wird, um den chinesischen Yuan in den Korb aufzunehmen, der Waage unterstützt, oder vielleicht sogar die Waage-Version nur für den chinesischen Yuan einzuführen, während es der chinesischen Regierung volle Transparenz und Kontrolle gibt. über Währungsflüsse.

Die Verwendung von fremder digitaler Währung kann eine Bedrohung sein

Überraschenderweise scheint China die Tatsache zu erkennen, dass die digitale Währung Teil ihrer Zukunft und der zukünftigen Welt sein wird. Das Land hat bei der Idee einer weit verbreiteten digitalen Währung keinen vollständigen “geschlossenen” Ansatz verfolgt – solange die digitale Währung streng kontrolliert wird.

Der Hauptbeweis dafür ist, dass die People es Bank of China angeblich eine eigene digitale Währung aufbaut, als Reaktion auf die Bedrohung, die Die Waage für das Finanzsystem des Staates darstellen könnte. Ursprünglich begann die NBK 2014 mit der Entwicklung einer eigenen digitalen Währung, doch das Projekt stockte für mehrere Jahre. Doch laut einem Bericht der South China Morning Post vom 8. Juli hat Waage die Bemühungen des Landes im Bereich der digitalen Währung zurückgebracht.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

NBK-Direktor Wang Xin erläuterte die Bedenken des Landes, was Waage für Chinas Wirtschaft tun kann: “Wenn die digitale Währung eng mit den USA verbunden ist. Dollar könnte es ein Szenario schaffen, in dem souveräne Währungen mit den USA koexistieren. Dollar als zentrale digitale Währung”, sagte er. Auch Wren Zhengfei, Gründer und CEO des chinesischen Telekommunikationsriesen Huawei, forderte die Gründung eines chinesischen Konkurrenten für Waage. “China kann eine solche Währung auch allein ausgeben”, sagte er der italienischen Nachrichtenzeitung L’Economia. “Warum warten, bis die anderen es freigeben? Die Macht des Landes ist immer stärker als die Internet-Firma.

Russland verfolgt einen anderen Ansatz

Seit mehreren Jahren untersucht Russland die Möglichkeit, seine eigene digitale Währung zu schaffen, CryptoRuble. Es scheint, dass das Land Nicht in Derwaage als Konkurrent der landesstaatlichen Währung des Landes, sondern Waage wird als jede andere digitale Währung betrachtet werden. Obwohl der russische Markt gemessen an der Bevölkerung nur der neuntgrößte der Welt ist, könnte der Status des Landes als Weltmacht bedeuten, dass seine politische Haltung gegenüber Waage einen gewissen “Einfluss” auf das Projekt hat. Aber es scheint unwahrscheinlich, dass Waage einen großen Einfluss auf die Entscheidung des Landes haben wird, CryptoRuble zu starten (oder nicht zu starten). Das Projekt scheint voranzukommen, obwohl sein Veröffentlichungsdatum und andere Details über seine Zukunft noch unklar sind.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Waage kann endlich die Regulierungsbehörden dazu bringen, etwas gegen die Kryptowährungsindustrie zu unternehmen. Es ist möglich, dass die Regulierungsbehörden auch ohne Waage weiterhin Regeln für die Industrie schaffen könnten und dass national unterstützte nationale Forschung zur Währungsbeschaffung durchgeführt werden könnte. Aber es ist auch möglich, dass die Kryptowährungsindustrie an erster Stelle stehen kann (mehr oder weniger). Weder die chinesische Regierung noch staatlich unterstützte chinesische Unternehmen, wie jene, die keinen Konkurrenten im RMB haben wollen, was in China gut funktioniert. Gleichzeitig liefern Initiativen wie CryptoRuble einige Beweise dafür, dass die Branche weiter voranschreiten wird, unabhängig davon, ob Waage freigelassen wird oder nicht.