Bewegliche Kräfte Kryptowährung (Teil I)

Post 5 2

Bewegliche Kräfte Kryptowährung (Teil I)

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Bewegliche Kräfte Kryptowährung (Teil I)

Ist Bitcoin ein "sicherer Hafen"?

In letzter Zeit haben Investoren begonnen, Bitcoin als sicheren Vermögenswert zu betrachten, zusammen mit Gold und anderen Edelmetallen. Das wäre vor zwei Jahren undenkbar gewesen, aber der Markt reift, und die Preiskonsolidierung zeigt, dass sich dieser Trend entwickelt. Doch nicht alle sind damit einverstanden. Die CoinDesk Cryptographic Exchange Forschungsgruppe, in einem Artikel in der vergangenen Woche veröffentlicht, äußerte die Ansicht, dass Bitcoin kann nur als ein sicherer Hafen in Krisenzeiten betrachtet werden.

Alles hängt von den Fähigkeiten und der Position des Investors ab. Bitcoin kann ein riskanter Vermögenswert für Risikokapitalgeber im Silicon Valley und ein Vermögenswert ohne Risiko für Menschen sein, die in einer Währungskrise gefangen sind. In Venezuela beispielsweise ist die Nachfrage nach Bitcoin seit der Finanzkrise und der darauf folgenden Hyperinflation stark gestiegen. Neben Venezuela können wir auch auf China schauen. Es besteht eine Korrelation zwischen den Schwächeperioden des chinesischen Yuan (CNY) und dem Preis von Bitcoin. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Wenn der Yuan schwankt, steigen die BTC-Preise tendenziell leicht an. In Bezug auf die entwickelten Märkte sind sich die meisten Analysten jedoch einig, dass Bitcoin einfach nicht die Grundlage hat, um als sicherer Hafen-Asset betrachtet zu werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es während oder nach dem nächsten Abschwung nicht zu einem Vermögenswert ohne Risiko werden darf. So nannte Jerome Powell, Vorsitzender der US-Notenbank Federal Reserve, Bitcoin einst als spekulativen Wertspeicher. Und tatsächlich scheint Bitcoin eine Tendenz zu haben, die Volatilität zu reduzieren. Der Markt für Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, konsolidiert sich in der zweiten Jahreshälfte. Er ist weniger anfällig für verschiedene Ankündigungen und Ereignisse, Hype, Angst, Zweifel und Unsicherheit. Die Einführung der Bitcoin FuturesBact-Plattform hat einen vollständig regulierten Markt für institutionelle Kunden geschaffen.

Kryptokytes spielen weiterhin eine wichtige Rolle

Obwohl die Bitcoin-Märkte immer weniger volatil und reifer werden, haben einige Analysten festgestellt, dass der Bitcoin-Markt nicht mit anderen Arten von Vermögenswerten vergleichbar ist, da eine große Anzahl von Kryptowährungen in den Aktien einer kleinen Gruppe von Unternehmen gespeichert sind, die " Wale". Diese sogenannten "Wale" sind Investoren, die einen großen Anteil an einer bestimmten Kryptowährung besitzen.

Mitesh Shah, Gründer und CEO der Kryptowährungsanalyseplattform von Omnia Markets, Inc., wies darauf hin, dass es nur in einer Woche mehrere "Wal"-Transaktionen rund um Bitcoin gab. In einem Fall wurden neunhundert Millionen US-Dollar in Bitcoins pro Transaktion übertragen, mit einer Transaktionsgebühr von nur 166 US-Dollar. In einem anderen Fall wurden Bitcoins im Wert von etwa 5 Millionen US-Dollar mit einer Transaktionsgebühr von 0,69 US-Dollar pro Transaktion in ein Portemonnaie überwiesen.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Solche großen Transaktionen können einen erheblichen Einfluss auf Kryptowährungen in ihrem eigenen Recht haben, aber diese Effekte können leicht durch die Tatsache erhöht werden, dass Transaktionen von Kryptoinvestoren auf der ganzen Welt genau überwacht werden. Historisch gesehen wurden solche großen Geschäfte von Walen nach einer langen Anhäufung von Münzen zu einem niedrigen Preis gekauft gemacht. Wale sind weniger anfällig für Volatilität auf dem Bitcoin-Markt als in anderen Märkten. Viele Forscher sind zu dem Schluss gekommen, dass die meisten von ihnen zuverlässige Investoren und Profitsuchende sind, die wahrscheinlich keine plötzlichen Bewegungen machen werden. Aber wenn sie es tun, können sie einen großen Einfluss auf den Preis haben. Wenn es jedoch um andere Kryptowährungen mit geringerer Marktkapitalisierung geht, kann der Wal den Preis beeinflussen. Sie können oft den Preis einer Münze nur für sich selbst aufblähen.

Angebot und Nachfrage bestimmen auch die Preise. €€€€

Immerhin sind gutes Angebot und Nachfrage aber immer noch die zuverlässigsten Indikatoren für Kryptowährungspreise. Wie in jeder Anlageklasse sind Die grundlegenden Faktoren, die die Preise von Kryptowährungen beeinflussen, sind Angebot und Nachfrage. Wie wir in der Vergangenheit gesehen haben Bitcoin Anstiege, die Nachfrage ist explodiert und die Preise sind wild gestiegen. Die Besonderheit von Angebot und Nachfrage in der Kryptosphäre beruht in erster Linie auf der "Marktpsyche". Während die Stimmung und der Optimismus in der Branche wachsen, steigt die Nachfrage nach Kryptowährungen und damit die Preise. Es gibt auch Faktoren, die zum Wachstum der Stimmung und des Optimismus beitragen – vor allem die wachsende Unterstützung für Rechtsvorschriften, um die Branche auf globaler Ebene zu managen.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Die Nachfrage nach Kryptowährungen steigt, wenn die Finanzaufsichtsbehörden Regeln festlegen, die für sie günstig sind. Tatsächlich stellte Indexica auch fest, dass die Stimmung ein wichtiger Faktor bei den Preisindikatoren war: Laut Bloomberg war "Bitcoins stärkste sprognistische Maßnahme seine Quotität, die zeigte, dass es am häufigsten in Kombination mit traditionelleren Währungen. Mit anderen Worten, Indexica fand heraus, dass die häufigen Verweise auf Bitcoin und die Kontexte, in denen es erwähnt wurde, wichtige Indikatoren für die BTC-Preise waren.