25.02.2021 21:01 Forex Analytical Reviews: Analytics and Trading Signals for Beginners. Wie tausche ich am 26. Februar ein EUR/USD-Währungspaar? Analyse der Mittwochstransaktionen. Vorbereitungen für die Auktion am Donnerstag.

25.02.2021 21:01 Forex Analytical Reviews: Analytics and Trading Signals for Beginners. Wie tausche ich am 26. Februar ein EUR/USD-Währungspaar? Analyse der Mittwochstransaktionen. Vorbereitungen für die Auktion am Donnerstag.

Forex Traders Reviews Trading Plan

25.02.202121:01 Forex Analysis: Analytics and Trading Signals for Beginners. Wednesday Trading Analysis. Vorbereitung auf den Deal am Donnerstag.

Aktueller Bis 14:00 2021-02-26 UTC/1

EUR/USD Stundenkarte.

EUR/USD Das Währungspaar hat am Donnerstag seinen Aufwärtstrend wieder aufgenommen, trotz der vorangegangenen Konsolidierung der Notierungen unterhalb der Abwärtstrendlinie. So können wir im Moment sagen, dass der Aufwärtstrend anhält, aber auf jeden Fall würde er überleben, weil Händler auch einen zweiten Aufwärtstrend haben. Die erste wird somit storniert, weil der Preis darunter festgelegt ist. Im Allgemeinen waren die heutigen Trades sehr aktiv, und unerfahrene Investoren konnten damit Geld verdienen. In unserem gestrigen Review empfehlen wir, Long-Positionen zu eröffnen, wenn ein Signal aus dem MACD-Kaufindikator erstellt wird. Dieser Indikator erzeugte ein Kaufsignal und tat es in der Nähe von Null, so dass das Signal stark war. Als Ergebnis, wenn Neulinge eine offene Bestellung gehalten, um die MACD-Anzeige nach unten, die nur vor zwei Kerzen aufgetreten ist, hätte er 64 Punkte erzielt haben. Als Ziele haben wir Widerstandsniveaus von 1.2174 und 1.2200 gegeben. Gewinne in der Nähe dieser Niveaus würde einen Gewinn für Neulinge von 25 und 50 Punkten bringen. Es gab keinen Grund, short positionen während des Tages zu öffnen. Dieses Signal zum Verkauf, das vor zwei Stunden gemacht wurde, machte keinen Sinn zu arbeiten, weil es nicht unter unsicheren Bedingungen entstand, deren Trend jetzt dampft. Hätte sich der Aufwärtstrend nicht fortgesetzt, hätte auch das Verkaufssignal Strom gehabt.

Am Donnerstag, den 25. Februar, waren alle interessantesten Nachrichten in den USA. Anfangs reagierten die Anleger nicht auf veröffentlichte makroökonomische Statistiken, aber nach ein paar Stunden begannen sie eine starke Abwärtsbewegung, was bedeutet, dass die Anleger weiterhin starke Berichte aus Amerika generierten. Das BIP wuchs im vierten Quartal nach veröffentlichten Daten auf 4,1 %. Die Zahl der Verträge über langlebige Güter übertraf bei weitem die Prognosewerte, und die Zahl der Erst- und Sekundäranträge auf Arbeitslosenunterstützung war deutlich besser als die Geschäftserwartungen. Heute würde also der US-Dollar steigen und die Märkte endlich makroökonomische Statistiken erhalten.

Es wird am Freitag keine größeren Veranstaltungen in der Europäischen Union oder den Vereinigten Staaten geben. In Amerika werden buchstäblich mehrere sekundäre Berichte veröffentlicht, wie Z. B. Veränderungen des Einkommensniveaus und der Kosten der Amerikaner, aber es ist unwahrscheinlich, dass diese Informationen ausgearbeitet werden. Morgen werden sich die Märkte nach einem recht aktiven Donnerstag etwas beruhigen und zum üblichen Handelskurs zurückkehren.

Februar 26 Optionen sind möglich:

1) Long-Positionen bleiben jetzt gültig, da der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wurde. Daher empfehlen wir morgen erneut, dass unerfahrene Händler den Kaufsignalen des MACD-Indikators mit Zielen folgen, die sich in einem Abstand von 40-50 Punkten vom Einstiegspunkt befinden. Auch als Signal zu kaufen können Sie den Preissprung von der Trendlinie betrachten, aber jetzt ist es sehr weit weg.

2) Der Handel mit der Herabstufung ist derzeit irrelevant, da der Aufwärtstrend anhält. Eine Korrektur ist jetzt möglich, aber es wird nicht empfohlen, sie zu erarbeiten. Der erste Aufwärtstrend wurde abgebrochen, aber es gibt auch einen zweiten. Daher müssen die Verkäufer auf eine klare und deutliche Veränderung des Abwärtstrends warten.

Was ist in der Tabelle:

Preisunterstützung und Widerstandsniveaus – Ebenen, die Ziele bei der Eröffnung von Käufen oder Verkäufen sind. Take Profit-Level können in ihrer Nähe platziert werden.

Rote Linien sind Kanäle oder Trendlinien, die den aktuellen Trend widerspiegeln und zeigen, wie man jetzt besser handeln kann.

Auf/Ab – zeigen Sie, wenn Sie Handelshindernisse erreichen oder überwinden, um zu steigen oder zu fallen.

MACD-Anzeige (14,22,3) ist ein Histogramm und Signallinie, deren Schnittpunkt ist das Markteintrittssignal. Es wird empfohlen, in Kombination mit Trendstrukturen (Kanäle, Trendlinien) zu verwenden.

Wichtige Reden und Berichte (immer im Nachrichtenkalender enthalten) können einen sehr starken Einfluss auf die Bewegung des Währungspaares haben. Daher wird bei der Freigabe empfohlen, so genau wie möglich zu handeln oder den Markt zu verlassen, um eine scharfe Umkehr des Preises im Vergleich zum vorherigen Schritt zu vermeiden.

Anfänger zum Devisenhandel beachten Sie bitte, dass jeder Handel nicht profitabel sein kann. Die Entwicklung eines klaren Strategie und Geldmanagement sind der Schlüssel zum Erfolg im Handel für einen langen Zeitraum. Diese Marktanalyse ist informativ und kein Transaktionsleitfaden.

Respekt, Analyst: Stanislav Polyanskygk InstaForex © 2007-2021